Badische Meile

Bild konnte nicht geladen werden

Die Badische Meile hat sich im Karlsruher Veranstaltungskalender zu einer festen Größe entwickelt. Zur 30. Auflage waren wir heute natürlich wieder mit ein paar Vertretern der Rhein Radar Runners am Start.
Seit dem Boston Marathon steht der Fokus für uns ganz klar auf den Ironman Hamburg, so dass wir im Trainingskalender nicht explizit auf die Badische Meile Rücksicht nahmen. Natürlich sind auch unsere Trainingsinhalte auf lange Belastungen ausgelegt, so dass es im Vorfeld schwierig einzuschätzen war, welche Pace denn auf den ca 8,9km möglich sein könnte.

Ich beschloss daher, im Bereich meines 10km Wettkampftempos (4:00 min/km) anzulaufen. Es fühlte sich vom Start weg sehr gut an und so ließ ich mich dann doch vom restlichen Läuferfeld mitziehen. So war es kaum verwunderlich, dass der erste Kilometer dann doch deutlich unter den avisierten 4:00 min/km lag. Die Bedingungen waren aber perfekt und warum soll man nicht auch mal austesten, was denn so gehen könnte? Somit pendelte sich meine Pace also bei für mich flotten 3:50 min/km ein. Dieses Tempo konnte ich dann auch gut halten. Gegen Ende war es sogar möglich, nochmal etwas zu beschleunigen, so dass ich mit sehr zufriedenstellenden 33:52 ins Ziel lief. Seit langer Zeit mal wieder ein richtig guter Lauf über eine relativ kurze Strecke. Tempo geht also doch noch.

Bild konnte nicht geladen werden

Für Steffi stellte sich die Ausgangslage etwas anders dar. Nach dem sehr harten Boston Marathon hatte sie die Laufumfänge etwas reduziert. Entsprechend unsicher war sie bezüglich eines Raceplans, so dass sie beschloss, ohne konkreten Plan flott zu laufen uns Spaß zu haben. Leider gelang jedoch auch dieses Vorhaben nicht. Viel zu früh konnte sie das Tempo nicht mehr halten und so kam sie mit 48:01 ins Ziel, die sie nicht zufriedenstellten. Logisch, dass es mit dem Spaß dann auch nicht so richtig klappte.
Möglicherweise ist die Müdigkeit im Körper doch größer als angenommen. So heisst es also erstmal, eine kleine Pause einzulegen und sich gut zu erholen.

Die diesjährige Badische Meile war mal wieder eine schöne Veranstaltung. Die größe des Teilnehmerfeldes ist immer wieder beeindruckend und besonders die Verpflegung und das gesellige Beisammensein im Zielbereich bereitet immer wieder Freude. So ist es durchaus wahrscheinlich, dass wir auch im nächsten Jahr wieder an den Start gehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.