Liv Women’s Ride

Premiere!

Bild konnte nicht geladen werden

In den letzten Tagen standen meine ersten beiden Einsätze als Guide beim Liv Women’s Ride auf dem Programm. Am Sonntag besichtigten wir in einer netten Fünfergruppe die Radstrecke des Ironman 51.50 Kraichgau. Drei der Mädels, die dabei waren, werden auch in einem Monat bei der Olympischen Distanz an den Start gehen und so versuchte ich ihnen die Strecke so gut es geht näher zu bringen. Besonders anspruchsvolle Abfahrten und Kurven wurden deswegen nochmal extra angesprochen, bevor wir sie passierten. Auch die Lage der Verpflegungsstelle und wie das dort eigentlich funktioniert wurde nochmal durchgegangen, da das Thema für einige doch recht neu war. Obwohl das Wetter eigentlich recht wechselhaft war, fuhren wir meist in der Sonne und bekamen nur wenige Regentropfen ab. So hatten wir natürlich auch viel Spaß und der erste Liv Women’s Ride dieses Jahr im Kraichgau war ein voller Erfolg.

Am 1. Mai stand der zweite Termin im Auftrag von Liv Germany an. Am Feiertag ging es in kleiner aber feiner Besetzung auf die große Runde durch die 1000 Hügel. Die Ironman 70.3 Kraichgau Strecke kenne ich durch meine beiden Rennteilnahmen, den vielen Trainingsfahrten und nicht zuletzt durch die Einsätze als Supporter bei früheren Rennen bis ins kleinste Detail und so konnte ich meinen Fahrerinnen auch hier alle Schlüsselstellen erläutern.
Das Wetter war an diesem Tag perfekt und so waren die gemeinsamen 100 Kilometer ein Genuss.

Jetzt sind alle gut fürs Rennen vorbereitet und ich hoffe, dass ich mit meinen Mädels bald mal wieder eine Runde drehen kann!
War toll mit euch!

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.