2. Liv Schrauberkurs bei D-Cycles

Gestern fand der zweite Liv-Schrauberkurs dieses Jahres bei D-Cycles in Forst statt. Zusammen mit Johannes und Max, unseren Rennrad-Experten, durfte ich in meiner Funktion als Liv Markenbotschafterin fünf Rennrad- und Triathlon­begeisterte Frauen dazu begrüßen.
Zunächst kümmerten wir uns natürlich wieder um das wichtigste Thema für Einsteigerinnen: Was mache ich bei einer Reifenpanne?
Wieder waren verschiedenste Räder vor Ort und so konnte man gut sehen, welche unterschiedlichen Problem­stellungen dabei auftreten könnten. So ist der Ausbau des Hinterrads bei den Rennrädern recht einfach, wird aber speziell bei den mitgebrachten Triathlonrädern, beides Liv Avows, zur Herausforderung. Dabei profitierte ich sehr vom letzten Treffen der Liv Marken­botschafterinnen, wo wir uns speziell mit dem Problem beschäftigt hatten, und konnte den Teilnehmerinnen einen kleinen Trick zeigen, der ihnen das Leben in der Hinsicht leichter machen würde. Beim Schlauchwechsel waren die meisten Mädels schon recht sicher, nur für Simone und mich wurde es etwas schwierig, da wir uns an Tubeless Reifen versuchten. Es ist auf jeden Fall möglich, dort einen Schlauch einzuziehen, aber der feste Mantel macht es einem nicht gerade einfach. Zu guter Letzt, waren wir aber beide erfolgreich!
Während wir alle so am Werk waren, beaufsichtigen Johannes und Max von D-Cycles unsere Versuche und gaben hier und da hilfreiche Tips, wie man das Ganze noch besser hinbekommt.
Nachdem alle Hinterräder wieder eingebaut waren, erklärte Johannes noch einiges zur Einstellung der Schaltung, über Verschleiß- und Ersatzteile (Stichwort: Schaltauge) und über die Reinigung und Pflege der Räder.
Insgesamt hatten wir einen tollen Abend, bei dem wir alle wieder viel dazugelernt haben.

Vielen Dank an Johannes und Max für euer Fachwissen und eure Geduld und ein ganz herzliches Dankeschön an die Mädels für die gemeinsamen Stunden! Es hat mir mit euch sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass wir uns bald bei einer gemeinsamen Ausfahrt wiedersehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.