Liv Women’s Rides

Letztes Jahr haben wir uns regelmäßig bei den Liv Rides getroffen und gemeinsam die Umgebung auf den Rennrädern erkundet. Da das in diesem Jahr vorerst nicht möglich ist, möchte ich euch gerne unsere letztjährigen Strecken als GPX-Dateien zur Verfügung stellen. So könnt ihr eure Lieblingsstrecke nocheinmal fahren oder auch die Strecken mal ausprobieren, bei denen ihr im Vorjahr vielleicht keine Zeit hattet.
Falls ihr noch nie bei einem Liv Ride dabei wart, aus dem Raum Karlsruhe/Bruchsal kommt und zufällig auf diese Seite gestoßen seid, könnt ihr die Routen natürlich auch ausprobieren. Und wenn euch die Art der Touren gefällt, meldet euch und kommt bei der nächsten Ausfahrt -sobald möglich- einfach mit! Wir machen lockere Ausfahrten (keine Trainingsfahrten), bei denen der gemeinsame Spaß im Vordergrund steht.

Ich freue mich schon auf die nächsten gemeinsamen Ausfahrten mit euch! Inzwischen viel Spaß mit den Touren!
Die GPX-Datei könnt ihr euch mit einem Klick auf die Route (Grafik) herunterladen. Dann in Google Maps öffnen oder direkt auf Uhr oder Radcomputer laden!

 

Die Strecke des Ironman 51.50 Kraichgau

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

49,74km 600Hm
Startpunkt: Parkplatz am Hardtsee, Wechselzone 1 des Ironman 51.50 Kraichgau
Die Besichtigungstour für den Ironman 51.50 Kraichgau führt euch natürlich von Wechselzone 1 über die Rennstrecke zu Wechselzone 2 und wieder zurück zum Startpunkt. Im letzten Jahr mussten wir wegen einer kleinen Baustelle einer Umleitung folgen, in der GPX-Datei ist aber wieder die originale Strecke hinterlegt.


 

Die Strecke des Ironman 70.3 Kraichgau

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

97,6km 1312Hm
Startpunkt: Parkplatz am Hardtsee, Wechselzone 1 des Ironman 70.3 Kraichgau
Auch die Besichtigungstour für den Ironman 70.3 Kraichgau führt euch von Wechselzone 1 über die Rennstrecke zu Wechselzone 2 und wieder zurück zum Startpunkt. Im letzten Jahr mussten wir auch hier wegen einer kleinen Baustelle einer Umleitung folgen, in der GPX-Datei ist aber wieder die originale Strecke hinterlegt.


 

Von Knielingen in die Pfalz

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

46,7km 255Hm
Startpunkt: Brauhaus 2.0, Knielingen
Von Knielingen aus gehts über die Rheinbrücke in die Pfalz und dort meist auf Radwegen über die Dörfer wieder an den Rhein. Dort sind wir im letzten Jahr dem Rheinradweg zurück zur Rheinbrücke gefolgt. Da inzwischen die Hafenstraße dauerhaft gesperrt ist, führt euch die GPX-Datei auf einer alternativen Route durch Wörth den letzten Teil bis zur Rheinbrücke. Außer der Brücke sind hier kaum Höhenmeter zu bewältigen.


 

Von der Rheinfähre Leimersheim nach Germersheim

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

47,82km 188Hm
Startpunkt: Restaurant Rheinblick, Leopoldshafen
(2,50€ für Rheinfähre mitbringen, Fahrzeiten beachten!)
Mit der Rheinfähre geht es von Leopoldshafen zunächst über den Rhein. Von dort aus folgen wir dem Rheinradweg Richtung Norden bis nach Germersheim. Über die Brücke geht es wieder auf „unsere“ Rheinseite. Damit habt ihr dann auch schon den Großteil der Höhenmeter bewältigt. Durch einige Dörfer und auf guten Radwegen, die richtig viel Spaß machen, führt euch die Route dann zurück nach Leopoldshafen an die Fähre.


 

Von D-Cycles in Forst Richtung Kraichtal

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

41,52km 394Hm
Startpunkt: D-Cycles, Forst
Zuerst geht es von Forst nach Bruchsal und gleich auf schnellstem Weg wieder raus aus der Stadt. Es rollt locker dahin, dann müssen im Mittelteil ein paar kleinere Anstiege überwunden werden. Der wellige Teil ist aber schnell überstanden und es geht wieder flach und schnell zurück nach Forst.
Besonders geeignet für Anfänger, die sich an die ersten Höhenmeter heranwagen wollen.


 

Von D-Cycles in Forst Richtung Walzbachtal

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

53km 668Hm
Startpunkt: D-Cycles, Forst
Am Anfang startet die Tour in flachem Gelände. Mit einem kurzen, knackigen Anstieg beginnt dann der anspruchsvolle Teil der Tour. Es folgt eine kleine „Bergetappe“. Damit verdienen wir uns aber den landschaftlich tollen Rückweg durch die Weinberge, bei dem es meist leicht bergab geht. Der GPX-Track führt euch zum Schluss noch den kurzen Abstecher auf den Michaelsberg hinauf. Hier habt ihr einen tollen Ausblick! Danach geht es flach zurück nach Forst.
Die anspruchsvollste aber meiner Meinung nach auch schönste unserer Touren.


 

Von D-Cycles in Forst nach Walldorf

Bild konnte nicht geladen werden
Bild konnte nicht geladen werden

52,47km 281Hm
Startpunkt: D-Cycles, Forst
Beinahe komplett auf Radwegen führt uns diese Runde von Forst Richtung Walldorf und wieder zurück. Die Höhenmeter sind wirklich kaum spürbar und vor allem das Waldstück auf dem Rückweg ist toll zu fahren.
Eine einfache Runde für den Feierabend und vielleicht für die fortgeschritteneren Fahrerinnen auch in Kombination mit der Kraichtal- oder sogar der Walzbachtal­runde gut vorstellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.